Echte Klimabildung in Theorie und Praxis

Echte Klimabildung für junge Menschen – in der Theorie jetzt schon vorhanden…

“Der globale Klimawandel stellt die wohl größte gesellschaftliche Herausforderung des 21. Jahrhunderts dar.” So steht es im Ergebnis einer aktuellen Studie, die im Auftrag des Bundesumweltministeriums erstellt und mit der klar herausgearbeitet wurde: Die junge Generation hat ein Anrecht auf Formen der Bildung, bei denen das Thema “Klima” wichtiger Bestandteil aller Unterrichtsfächer in allen Klassenstufen ist.

In einem 20 Punkte-Plan fasst die Studie die Maßnahmen zusammen, die dafür jetzt bundesweit umgesetzt werden müssen, um jungen Menschen das notwendige Wissen und die relevanten Fertigkeiten zu vermitteln für deren Mitarbeit an der Entwicklung einer lebenswerten Zukunft für alle Menschen. Die unter https://www.bmu.de/meldung/klimabildung-zukunftsfaehig-gestalten
nachzulesenden Ideen könnten tatsächlich dazu beitragen, unsere Kinder auf dem Weg in eine klimagerechte Welt zu unterstützen.

Was es jetzt allerdings braucht, ist eine konsequente Übertragung in eine reale Weiterentwicklung der Bildungspläne und die Initiierung vielfältiger Klimabildungsprojekte.

Liebe Mitarbeiter*innen vom Umweltministerium und bmbf.bund, wann fangt Ihr mit der praktischen Realisierung an?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.