30.10.21: Köln – Grundrechte erhalten – Versammlungsgesetz Stoppen – Friesenplatz – 13:00 Uhr

Wir stehen zusammen für unsere Versammlungsfreiheit ein! Deshalb treffen wir uns am Samstag, den 30. Oktober in Köln: https://www.facebook.com/events/933766703898970/ Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Versammlungsgesetz NRW stoppen (@versammlungsgesetznrwstoppen)

Mit Achtel und Triole gegen Klimakiller Kohle

Rückblick: Lebeslaute am und im Tagebau Garzweiler Lebenslaute spielt an Orten, von denen eine Gefahr für das Leben ausgeht. Der Tagebau Garzweiler ist so ein Ort. RWE will mit Einverständnis der Landesregierung Armin Laschets noch sechs Dörfer für dreckige Braunkohle vernichten. Wenn #NRWE seinen Willen bekommt kann Deutschland das Klimaschutzabkommen von Paris NICHT mehr einhalten.

17.07.21: Köln – Neumarkt – Demo: Grundrechte erhalten – Versammlungsgesetz Stoppen – 13:00 Uhr

Wir stehen zusammen für unsere Versammlungsfreiheit ein! Wir alle haben letzten Samstag auf dem Chlodwigplatz genossen. Damit wir in Zukunft solche Veranstaltungen noch machen können, ist es notwendig, dass das von Armin Laschet geplante Versammlungsgesetz NICHT kommt. Deshalb treffen wir uns am Samstag 17. Juli um 13:00 Uhr auf dem Neumarkt.Wir sind gemeinsam für unsere… 17.07.21: Köln – Neumarkt – Demo: Grundrechte erhalten – Versammlungsgesetz Stoppen – 13:00 Uhr weiterlesen

Versammlungsgesetz NRW soll gezielt die Klimabewegung schwächen

Klimakrise erfordert weiterhin vielfältigen Protest / Vom Nicht-Handeln der NRW-Landesregierung in der Klimakrise geht Gefahr aus – nicht von Aktivist:innen Düsseldorf, 29. Juni 2021. Extinction Rebellion NRW ist bestürzt über den unverhältnismäßigen Polizeieinsatz mit Schlägen, Pfefferspray und Einkesselungen gegen Teilnehmer:innen der Demonstration des Bündnisses gegen das geplante Versammlungsgesetz NRW am vergangenen Samstag in Düsseldorf. Wir… Versammlungsgesetz NRW soll gezielt die Klimabewegung schwächen weiterlesen

28.06.21: Köln – Spontandemo: Grundrechte erhalten – Versammlungsgesetz Stoppen

Wir treffen uns heute Abend um 19:00 Uhr spontan auf dem Rudolfplatz / Köln. Wir stehen für zivilgesellschaftlichen Protest im öffentlichen Raum. Das lassen wir uns von Armin Laschet nicht wegnehmen. https://www.facebook.com/versgstoppenkoeln/posts/168703891981334 #LaschetVerhindern #NoVersGNRW #VersGNRWStoppen P.S.: Denkt an Euren Mund-Nasen-Schutz und macht vorher nach Möglichkeit einen Corona-Test.

26.06.21: Grundrechte erhalten – Versammlungsgesetz Stoppen

Ab 13:00 Uhr in Düsseldorf, ab DGB-Haus Treffpunkt Köln: 11:30 Bahnhofsvorplatz zur gemeinsamen Anreise Wir lassen uns nicht kriminalisieren! Es ist ein Gesetz wie gemacht für den Kohlekonzern RWE, der sich durch den Widerstand im rheinischen Revier massiv unter Druck sieht. Konkret bedeutet dieser Gesetzentwurf: Bisher erlaubte Protestformen werden kriminalisiert. Es werden personenbezogene Daten gesammelt… 26.06.21: Grundrechte erhalten – Versammlungsgesetz Stoppen weiterlesen

18. bis 20.06.21: Das RWE-Tribunal findet statt!

Der Energiekonzern RWE ist der größte Treibhausgas-Einzel-Emittent ganz Europas! In einem öffentlichen Tribunal im Juni 2021 wird der gesamte #NRWE-Komplex verhandelt: mit Ankläger:innen, einer Jury und vielen Zeug:innen. Die Anklagepunkte beim Lützerather RWE-Tribunal sind: Vertreibung der Menschen aus ihren Dörfern, Zerstörung von Dörfern, Umwelt und Natur, Gesundheitsgefahren durch Braunkohleförderung und -verbrennung Repressionen gegen Dorfbewohner:innen und… 18. bis 20.06.21: Das RWE-Tribunal findet statt! weiterlesen

Braunkohleentschädigungen zu hoch – muss jetzt neu verhandelt werden?

Formelbasierte Entschädigungslogik des Bundeswirtschaftsministeriums verwendet offenbar veraltete Daten zugunsten der Beteiber RWE und LEAG Die Recherche von Annika Jörres und Susanne Götze bestätigt unsere Beschwerde bei der EU-Kommission von Juli 2020. Damit zeichnet sich das aus für die unwirtschaftliche Braunkohle deutlich vor 2030 ab. #AlleDörferbleiben! Die EU-Kommission ist unserer Beschwerde weitgehend gefolgt: In Anbetracht der… Braunkohleentschädigungen zu hoch – muss jetzt neu verhandelt werden? weiterlesen

22.05.21: Grundrechte erhalten – Versammlungsgesetz Stoppen

Ab 13:00 Uhr Heumarkt Wir lassen uns nicht kriminalisieren! Es ist ein Gesetz wie gemacht für den Kohlekonzern RWE, der sich durch den Widerstand im rheinischen Revier massiv unter Druck sieht. Konkret bedeutet dieser Gesetzentwurf: Bisher erlaubte Protestformen werden kriminalisiert. Es werden personenbezogene Daten gesammelt und damit wird von der Teilnahme an Versammlungen abgeschreckt. Es… 22.05.21: Grundrechte erhalten – Versammlungsgesetz Stoppen weiterlesen