Kirchen dürfen nicht entwidmet werden – wir kommen in die Dörfer

Samstag, den 27.11.21, Treffpunkt Kirche Keyenberg, 13 h Prozession zu den Kirchen in Keyenberg, Berverath und Kuckum Sonntag, 28.11.21, 16 h Lützerath Einladung zum Advents-Gottesdienst an der KanteMagnificat Kirchen am Tagebau Garzweiler nicht entwidmen! Bitte zeigt Euch, wo auch immer, zahlreich und sichtbar solidarisch! Bitte unterzeichnet und verbreitet diese Eil-Petition an den Bischof von Aachen… Kirchen dürfen nicht entwidmet werden – wir kommen in die Dörfer weiterlesen

Etappensieg im Rheinland: 5 Dörfer sind gerettet – Lützerath bleibt weiterhin bedroht

Wir kämpfen zusammen weiter bis klar ist: Der Kohleausstieg kommt deutlich vor 2030 und Alle Dörfer bleiben. Politisch wurde das Dorf aufgegeben, wir kämpfen weiter. Die im dritten Umsiedlungsabschnitt betroffenen Dörfer im Rheinischen Revier wollen wir erhalten. Über Lützerath werden die Gerichte entscheiden. Koalitionsvertrag SPD, Bündnis 90/ die Grünen, FDP 2021

21.11.21 – Spaziergang Bochheimer Wald bei Manheim

Von RWE zugeklebte Fledermaushöhlen im Bochheimer Wald - Foto: Hubert Perschke

RWE und die Landesregierung wollen die geplante Waldvernetzung verhindern und den Bochheimer Wald roden. Damit sich RWE mit Kies die Taschen voll stopfen kann. Wir sagen NEIN zur weiteren Zerstörung im Rheinischen Revier. Treffpunkt: 11:30 Manheim, es geht wie immer um 12:00 Uhr los. https://www.facebook.com/events/430916671756758/

Klimavorträge in Stadt und Land

Teaser Vortrag

Mit unseren Klimavorträgen wollen wir über die zunehmende Transformationsgeschwindigkeit zu einem klimaneutralen Europa informieren. Dank massiver öffentlicher Förderung nimmt nimmt sie jetzt unaufhaltsam Ort Fahrt auf. Es stehen inflationsbereinigt 15x mehr Fördermittel für interessierte Kommunen, Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Vereine und Projekte zur Verfügung, als beim Marshallplan nach dem 2. Weltkrieg zum Wiederaufbau Europas verwendet wurden. Parents4Future… Klimavorträge in Stadt und Land weiterlesen

24.10.21 – Dorf- und Feldspaziergang in Lützerath

Bild: Alle Dörfer bleiben

Kommt alle zum Bäuerlichen Dorf- und Feldspaziergang, organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft. Treffpunkt: 11:30 Mahnwache Lützerath, es geht wie immer um 12:00 Uhr los. RWE und die Landesregierung wollen weiter die besten, fruchtbarsten Lössböden im Rheinland zerstören, als gäbe es kein Morgen mehr: Dass jetzt noch ein Hof abgerissen wird um weiter Kohle zu… 24.10.21 – Dorf- und Feldspaziergang in Lützerath weiterlesen

#LützerathBleibt – Soliaktionen

Am Tagebau Garzweiler entscheidet es sich, ob Deutschland seinen Verpflichtungen aus dem Klimaschutzabkommen von Paris nachkommt oder de facto aussteigt. Egal ob vor Ort und aus der Nähe, am Rechner oder solidarisch in Deiner Heimat – Auch Du kannst #LützerathVerteidigen. Wir haben Euch ein paar Ideen zusammengestellt. Vor Ort / aus der Nähe Bequem vom… #LützerathBleibt – Soliaktionen weiterlesen

Bioökonomie

Auf der Wählbar2021 Plattform stellen sich Deine Direkt-Kandidat*innen 19 Fragen zu mehr Klimaschutz. Heute Sofern ich am 26.9.2021 in den Bundestag gewählt werde, will ich Gesetzesinitiativen einbringen oder unterstützen, die dazu führen, dass die Chancen der Bioökonomie besser genutzt werden, aber auch seine Grenzen festgelegt sind (zum Beispiel durch Flächenkonflikt mit anderen Landnutzungsformen). Das wäre… Bioökonomie weiterlesen

Landwirtschaft

Auf der Wählbar2021 Plattform stellen sich Deine Direkt-Kandidat*innen 19 Fragen zu mehr Klimaschutz. Heute Sofern ich am 26.9.2021 in den Bundestag gewählt werde, will ich Gesetzesinitiativen einbringen oder unterstützen, die dazu führen, dass klimaschädliche Subventionen in der Landwirtschaft abgebaut werden. eine kombinierte Tierwohl- und Emissionsabgabe (> 100 € pro Tonne CO2e) eingeführt wird, aus deren… Landwirtschaft weiterlesen

11.09.21 – Zukunft beginnt auf meinem Teller – Kölle for Future Klima-Infotag

Ernährungswissenschaftlerin Saskia Meyer (FOODerstand) berichtet an ihrem Infostand und mit einem Keynote-Vortrag zur nachhaltigen, klimagerechten Ernährung: Zukunft beginnt auf meinem Teller – Alle haben das Anrecht auf eine gesundheitsförderliche und bedarfsgerechte Ernährung. Sie basiert NICHT auf Ausbeutung von Mensch, Tier und Umwelt.