02.07.22 – Köln sagt: Lützerath bleibt

12 bis 15 Uhr – Chlodwigplatz Am Samstag treffen wir uns von 12 bis 15 Uhr auf dem Chlodwigplatz. Steht die neue Landesregierung für das Pariser Abkommen ein und erhält Lützerath? Was geht das mich an? Köln liegt im Fall-Out der rheinischen Braunkohlekraftwerke und Kohlegruben. Es geht also auch um Deine Gesundheit! Das Land NRW… 02.07.22 – Köln sagt: Lützerath bleibt weiterlesen

Sign now: Protect the climate, save Lützerath

“The first duty of leadership is to protect people from clear and present dangers. Nothing could be more clear or present than the danger of fossil fuel expansion,” UN Secretary-General Guterres at the launch of the World Climate Report 2022 In autumn 2022, the NRW state government will be faced with a decision: Can the… Sign now: Protect the climate, save Lützerath weiterlesen

German coal industry buys itself law for the destruction of villages

German government and coal industry betray our future – while the world is borning and starving to death fiering coal is still Germanys priority. Now it is official: RWE, Germans largest lignite coal mining company, commissioned and paid for the authoritative expert reports for the Coal Ascent Act. German courts rule in favour of RWE… German coal industry buys itself law for the destruction of villages weiterlesen

RWE kauft sich Gesetz für die Zerstörung von Dörfern

Jetzt ist es Amtlich: RWE hat für das KohleEINstiegsgesetz die maßgeblichen Gutachten in Auftrag gegeben und bezahlt. Der Spiegel berichtet online und in der morgigen Printausgabe: Grandparents for Future hatten bereits im Jahre 2020 humoristisch darauf hingewiesen, wie die sogenannte “energiepolitische Notwendigkeit des Tagebaus Garzweiler” von Armin Laschet in ein Bundesgesetz eingeschmuggelt wurde: Unsere Beschwerde… RWE kauft sich Gesetz für die Zerstörung von Dörfern weiterlesen

Aktionstag zur Landtagswahl

Freitag, 06.05.22 – 17 Uhr – Alter Markt Kein Wahlprogramm reicht aus, die Flutkatastrophe ist gerade mal 9 Monate her, Lützerath soll abgebaggert werden und von einer Mobilitätswende sind wir noch ganz weit weg. Deshalb kommt am Freitag zu unserer Demo und zeigt, dass wir keine #verWüstung mehr wollen. Am Freitag, den 06.05. gibt es… Aktionstag zur Landtagswahl weiterlesen

Baggert RWE illegal in Lützerath?

Pictures from Heartbreak Country - Barbara Schnell - https://twitter.com/Barbara_Schnell/status/1501648635947270152

RWE ist mittlerweile bis auf 100 Meter an Lützerath herangerückt. Obgleich die Leitentscheidung des Landes NRWE 400 Meter Abstand vorsieht. Unmittelbar vor dem Schaufelrad, das sich hinter ihm in den rheinischen Lößboden gräbt, macht Heukamp auf dem Podium aus seiner Empörung über das, was zunehmend wie ein rechtsfreier Raum erscheint, keinen Hehl: „Das Gericht hat… Baggert RWE illegal in Lützerath? weiterlesen

Mit Achtel und Triole gegen Klimakiller Kohle

Rückblick: Lebeslaute am und im Tagebau Garzweiler Lebenslaute spielt an Orten, von denen eine Gefahr für das Leben ausgeht. Der Tagebau Garzweiler ist so ein Ort. RWE will mit Einverständnis der Landesregierung Armin Laschets noch sechs Dörfer für dreckige Braunkohle vernichten. Wenn #NRWE seinen Willen bekommt kann Deutschland das Klimaschutzabkommen von Paris NICHT mehr einhalten.

Kritische Berichterstattung zu Armin Laschets Klimapolitik unerwünscht

Hat der Kanzlerambitionist einen massiven Polizeieinsatz gegen friedliche Klimaaktivist*innen veranlasst? Dokumente aus dem Innenministerium NRW lassen diese Schlüsse zu: Dieses unverhältnismäßige Vorgehen gegen alle Menschen, die irgendwie nach Aktivisti aussehen, ist ein Vorzeichen dafür, wie die Polizei das #Militanzverbot auslegen wird, das im Entwurf des neuen #VersammlungsgesetzNRW vorgesehen ist.