Bioökonomie

Auf der Wählbar2021 Plattform stellen sich Deine Direkt-Kandidat*innen 19 Fragen zu mehr Klimaschutz. Heute Sofern ich am 26.9.2021 in den Bundestag gewählt werde, will ich Gesetzesinitiativen einbringen oder unterstützen, die dazu führen, dass die Chancen der Bioökonomie besser genutzt werden, aber auch seine Grenzen festgelegt sind (zum Beispiel durch Flächenkonflikt mit anderen Landnutzungsformen). Das wäre… Bioökonomie weiterlesen

Kreislaufwirtschaft

Auf der Wählbar2021 Plattform stellen sich Deine Direkt-Kandidat*innen 19 Fragen zu mehr Klimaschutz. Heute Sofern ich am 26.9.2021 in den Bundestag gewählt werde, werde ich mich für die Weiterentwicklung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes und der EU-ÖkoDesign-Richtlinie mit dem Ziel einsetzen, dass Produkte in Zukunft länger genutzt und ihre Bestandteile wiederverwertet werden können, bereits beim Design von Produkten… Kreislaufwirtschaft weiterlesen

Wertstoff-Recycling

Die Wiederverwendungsquote von Produkten oder ihren Materialien kann einerseits durch eine gute getrennte Sammlung und Erfassung und andererseits durch ein recyclingfreundliches Produktdesign gesteigert werden. Noch längst haben nicht alle Kölner Haushalte die gelbe Tonne für die Wertstoffsammlung angeschafft, geschweige denn eine Biotonne.

Abfallvermeidung

Der beste Abfall ist der, der überhaupt nicht entsteht. Ein großes Optimierungspotential bei der Einsparung von Ressourcen besteht nach der Anschaffung bzw. dem Gebrauch zwischen der Entscheidung, dass man sich von etwas entledigen will und der Behandlung durch die Entsorgungswirtschaft. Wir fordern, dass die Stadt Köln ein flächendeckendes, lebendiges Reparatur- und Sharingnetz schafft. Teil dieses… Abfallvermeidung weiterlesen

Lebensmittelrettung

Wir fordern die Einführung städtisch organisierter Kooperationsmodelle zwischen Hilfsorganisationen wie der Tafel e.V., Foodsharing e.V., The Good Food und Handel und Gewerbe zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung. Unternehmen, die sich der Teilnahme verweigern, sollen die Abfallgebühren drastisch erhöht werden. Die Stadt Köln sollte hier mit gutem Beispiel voran gehen und die in Modellversuchen bereits erprobte konsequente… Lebensmittelrettung weiterlesen

Ressourcenverbrauch und Abfall

Die Zeiten, in denen Abfälle in Deutschland in Deponien abgelagert wurden, sind vorbei. Seitdem in den 90er-Jahren die Wertstoffsammlung eingeführt wurde, hat sich ein Müllverwertungssystem etabliert, das die Verwertung in einer fünfstufigen Hierarchie kategorisiert: Vermeidung, Vorerfassung der Abfälle und Wertstoffe, Recycling, Verwertung und Beseitigung. Mit dieser Entwicklung wurde der Weg zu einer Kreislaufwirtschaft angestoßen, der… Ressourcenverbrauch und Abfall weiterlesen

KlimaVor8: Maja Göpel (Scientists For Future) im Interview

Maja ist Politökonomin, Expertin für Klimapolitik und Hochschullehrerin an der Leuphana Universität Lüneburg. Sie hat sich den „Scientists For Future“ angeschlossen, die die Schülerstreiks („Fridays For Future“) unterstützen. Hauptberuflich ist sie Generalsekretärin des „Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen“ (WBGU). Was das ist, erklärt sie im Interview. http://www.jungundnaiv.de/2019/06/30/maja-goepel-scientists-for-future-folge-420/