10.07.21 – Kölle for Future Klima-Infotag – 11:55 – 16:00 – Chlodwigplatz

July 10, 2021 – Climate Info Day – 11:55 a.m. till 04:00 p.m.

[English below] [Teilnehmerinnen] [Themen] [Rahmenprogramm][Pressemitteilung]

WAS: Info-Stände, Impulsvorträge und musikalische Beiträge

WO: Köln, Chlodwigplatz

Der Kölle for Future Info-Tag am 10. Juli 2021 ist eine Informationsveranstaltung zum Thema Klimakrise und Klimaschutz und als Thementag Teil eines von der Stadt Köln im Rahmen des Programms „Klimaschritte“ geförderten Projektes der Parents for Future Köln, das auf eine breitgefächerte Information der Kölner Bevölkerung zum Thema Klimakrise hinzielt. Gleichzeitig ist die Veranstaltung Teil des „European Climate Pact“.

Es stellen sich verschiedene Kölner Klimaschutz-Initiativen an 14 Info-Tischen vor und beleuchten die Klimakrise aus verschiedenen Perspektiven: Arbeitsplätze, Verkehrswende, Energiewende, Artenschutz, Ernährung, Psychologie, Bildung, Zero Waste, Müllvermeidung und Politik.

Coronaschutzmaßnahmen wie das Tragen medizinscher Masken und das Einhalten von Mindestabständen sind für uns selbstverständlich.

Infotag 2020

Themen der Infostände unter Anderem:

  • Aufklärung über die Klimakrise und deren Ursachen sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Eingrenzung der Krise im Verkehrssektor
  • Informationsstand zum Thema des eigenen ökologischen Fußabdruckes: Wie groß ist mein eigener CO₂-Fußabdruck, welche Bereiche des Lebens sind betroffen, was kann ich ändern?
  • Klimakrise und Ernährung, Aufklärung über Zusammenhang von Ernährung – insbesondere des Fleischkonsums und CO₂-Emission, Informationen zu veganer Ernährung
  • Was macht die Klimakrise mit unserer Psyche? Welche Zusammenhänge sieht die Psychologie?
  • Infostände verschiedener Kölner For-Future-Gruppen, Möglichkeiten der Mitarbeit
  • Thema Klimakrise und Generationengerechtigkeit: Was ist erforderlich, um den kommenden Generationen ein faires ökologische Erbe zu hinterlassen (Erhalt der Artenvielfalt, verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen, Lösung der atomaren Endlagerungsproblematik, Reduzierung der Treibhausgase und Eindämmen des Klimawandels)
  • Aufklärung über das geplante Versammlungsgesetz in NRW und dessen Konsequenzen für die Klimastreiks und Klimabewegung
  • Klimakrise und Politik: Klimanotstand, Möglichkeiten der politischen Partizipation u.a. im Hinblick auf die anstehenden Bundestagswahlen (z.B. durch „Wahlprüfsteine“: Wie finden sich klimarelevante Themen in den Wahlprogrammen der Parteien wieder?)
  • Aufklärung über die Auswirkungen des Energiesektors auf die Klimakrise und Alternativen
  • Wie können wir in Schulen über die Klimakrise informieren und unsere Kinder angemessen auf die anstehende Krise vorbereiten?
  • Wie bringt der EU-Green Deal Wertschöpfung und Arbeitsplätze in die Region? Transformation darf Spaß machen – in Agrar, Handwerk, Handel, Industrie und Verwaltung.

Zusätzliches Rahmenprogramm:

4 Stunden Bühnenprogramm mit:

  • Satirisch-karnevalistisch-politischen Beiträgen der Pappnasen Rotschwarz
  • Moderation von EU-Klimabotschafter Frank Abschlag
  • Musik von einer Jazzguerilla, Klaus der Geiger, Gerd Schinkel, Tom Words
  • Kurzvorträgen zu den Themen Klimakrise und Klimaschutz
  • „Zukunft beginnt auf meinem Teller – Vorteile einer pflanzenbetonten Ernährung für die Gesundheit, die Welternähurng, Tier- und Klimaschutz?“ – Vortrag von Saskia Meyer, Fooderstand
  • KlimaNews To Go – Renate Schmid
  • Reden von StudentsForFuture, GranniesforFuture, ParentsforFuture, ScientistsforFuture, Eine grüne Tat am Tag e.V.

Im Anschluss an den Info-Markt gibt es für alle Interessierten die Möglichkeit sich unserer Demonstration anzuschließen. Das Thema der Demo ist: 2 Jahre Klimanotstand in Köln – zu wenig ist passiert! Auch auf kommunaler Ebene bleiben wir laut und weisen immer wieder auf das Thema hin, damit die Politik ihre Verantwortung übernimmt und ihre Bürger*innen schützt.

Kölle for Future ist ein freier Zusammenschluss von Organisationen mit einem gemeinsamen Ziel: Effektive und sofortige Maßnahmen für den Klimaschutz in allen Teilbereichen und eine umfassende, politische Klimaschutzstrategie.

Kölle for Future ist unabhängig von politischen Parteien und Organisationen und weder Unternehmen noch institutionellen Interessengruppen verpflichtet.

Bisher sind dabei / List of participants

Grobplan
https://www.facebook.com/events/830852190969849
https://www.instagram.com/p/CQ_dg2FHxUn/

English 

[Deutsch] [Participants] [Topics] [Programm]

July 10, 2021 – Climate Info Day – 11:55 a.m. till 04:00 p.m.

What: Info booths, impulse lectures and live-music

Where: Cologne, Chlodwigplatz

The Kölle for Future Info Day is an information event on the topic of the climate crisis and climate protection and, as a theme day, is part of a project of Parents for Future Cologne funded by the City of Cologne as part of the “Climate Steps” programme, which aims to provide the population of Cologne with broad-based information on the topic of the climate crisis. At the same time, the event is part of the “European Climate Pact“.

Corona protection measures such as wearing medical masks and keeping minimum distances are a matter of course for us.

Various Cologne climate protection initiatives present themselves at 14 information tables and shed light on the climate crisis from different perspectives: Jobs, transport transition, energy transition, species conservation, biodiversity, nutrition, psychology, education, zero waste, waste prevention and politics.

Topics

  • Education about the climate crisis and its causes, as well as the measures needed to limit the crisis in the transport sector.
  • Information stand on the topic of one’s own ecological footprint: How big is my own CO₂ footprint, which areas of life are affected, what can I change?
  • Climate crisis and nutrition, information on the connection between nutrition – especially meat consumption – and CO₂ emissions, information on vegan nutrition.
  • What does the climate crisis do to our psyche? What connections does psychology see?
  • Information stands of various Cologne For Future groups, opportunities to get involved.
  • Climate crisis and intergenerational justice: What is needed to leave a fair ecological legacy for future generations (preservation of biodiversity, responsible use of natural resources, solution to the nuclear waste disposal problem, reduction of greenhouse gases and containment of climate change)
  • Clarification of the planned assembly law in NRW and its consequences for climate strikes and climate movement
  • Climate crisis and politics: climate emergency, possibilities for political participation, e.g. with regard to the upcoming federal elections (e.g. through “Wahlprüfsteine”: How are climate-relevant issues reflected in the election programmes of the parties?)
  • Education about the impact of the energy sector on the climate crisis and alternatives.
  • How can we inform about the climate crisis in schools and prepare our children adequately for the upcoming crisis?
  • How does the EU Green Deal create added value and jobs in our region? Transformation can be fun – in agriculture, crafts, trade, industry and administration.

Additional a 4 hours stage programme with:

  • Satirical, carnivalistic and political contributions by the Pappnasen Rotschwarz (Red and Black Noses).
  • Moderation by EU climate ambassador Frank Abschlag
  • Music by a jazz guerrilla, Klaus der Geiger, Gerd Schinkel, Tom Words
  • Short presentations on the topics of climate crisis and climate protection
  • Future starts on my plate – Advantages of a plant-based diet for health, world agriculture, animal welfare and climate protection” – lecture by Saskia Meyer, Fooderstand
  • Climate News To Go – Renate Schmid
  • Speeches by StudentsForFuture, GranniesforFuture, ParentsforFuture, ScientistsforFuture, Every day a green deed

After the info-market there will be the possibility for all interested to join our demonstration. The theme of the demonstration is: 2 years of climate emergency in Cologne – too little has happened! We will also remain loud on the municipal level and keep pointing out the issue so that politicians take their responsibility and protect their citizens.

Kölle for Future is a free association of organisations with a common goal: effective and immediate action for climate protection in all sub-sectors and a comprehensive, political climate protection strategy.
Kölle for Future is independent of political parties and organisations and is not beholden to companies or institutional interest groups.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.