Ihr habt 21 Verdachtsfälle – wir teilen 21 Gründe, warum wir sagen: Ihr wart keine Sicherheit, ihr seid keine Sicherheit, ihr werdet keine Sicherheit sein!

21 Gründe, warum die Entnazifizierung deutscher Sicherheitsbehörden notwendig ist.

Details mit Quellenverlinkung:

https://21gruende.noblogs.org/

21. Hans-Josef Bähner (CDU Köln)

1. Die Polizei tötet

2. Die Polizei drängt flüchtende Menschen rechtswidrig in Krisengebiete zurück

3. Die Polizei schützt uns nicht (alle)

4. Die Polizei machte Opfer des NSU zu Täter*innen

5. Menschen aus dem „Sicherheitsapparat“ im Hannibalnetzwerk

6. Ehemaliger Bundeswehr-Oberstleutnant bereitete rechten Terroranschlag vor

7. Uniter

8. Nordkreuz

9. Polizist Mitglied in rechtsterroristischer Organisation: Gruppe „S“

10. Wehrmacht-Gedenken

11. Öffentliche Sympathiebekundungen für rechtes Gedankengut durch Beamt*innen

12. Rechtsradikale Drohschreiben des „NSU 2.0“ mit Informationen von Polizeicomputern

13. Anzeigen führen in der Regel zu nichts, weil Beamt*innen gegen Beamt*innen ermitteln

14. Korpsgeist und der Umgang mit „Nestbeschmutzer*innen“

15. Racial Profiling

16. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)

17. Hans-Georg Maaßen

18. Herbert Reul (CDU)

19. Rainer Wendt

20. Lorenz Caffier (CDU)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.