Riesenchance für Köln: sichere Radwege zum Nulltarif!

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat das Sonderprogramm “Stadt und Land” aufgelegt.

Die Verkehrswende ist Handarbeit – reiche jetzt Deine Vorschlge ein und mache Deine Straße oder Dein Veedel zu einem lebenswerteren Ort.

Was sind die Ziele des Sonderprogramms „Stadt und Land“?

  • Aufbau eines sicheren, lückenlosen und baulich möglichst getrennten Radnetzessowohl in urbanen als auch in ländlichen Räumen
  • Bereitstellung moderner Abstellanlagen für Fahrräder
  • Schaffung günstiger Rahmenbedingungen für Lastenräder
  • Verkehrsverlagerung durch den Umstieg vom Kfz aufs Fahrrad

Beantrage JETZT einen Pop-Up Radweg und Tempo 30 in Deiner Straße / Deinem Veedel:

https://www.duh.de/pop-up-radwege-jetzt/

An wen kannst Du Deine Idee in Köln adressieren?

Verkehrsausschuss der Stadt Köln
Deine erste Anlaufstelle in Köln – wohnt einer dieser Menschen in Deiner Nähe?
Bezirksämter in Köln
Die Zentren in den Bezirken sind eine weitere Möglichkeit, um Deine Idee ins Rollen zu bekommen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.