Danke, dass du aktiv werden willst! Die Bundesregierung plant, den Kohlekompromiss (der ohnehin schon kein guter Kompromiss für das Klima war) zu unterlaufen und wirft damit die deutschen Paris-Ziele endgültig und vor allem irreversibel über Bord! Das müssen wir verhindern!

Was soll ich machen?

Hier sind die aktuellen Vorlagen, Stand 15.06.2020: 

Musterbrief neutral Word docx *** OpenOffice odt

Musterbrief Beispiel Parents for Future München (PDF)

Pressemitteilung Parents for Future Deutschland: 7 Fragen an Eure Abgeordnete

Du kannst ihn als Word oder ODT öffnen und dann individuell verändern. Oder Du öffnest ihn als PDF, druckst ihn aus und trägst alle individuellen Sachen von Hand ein. Eine kreative Beilage sorgt i.d.R. dafür, dass Dein Brief an der richtigen Stelle landet.

Lieber per Mail? Geht auch (vielleicht nicht ganz so eindrucksvoll, aber trotzdem gut!) Einfach Text in deine Mail kopieren und dann abschicken an: Vorname.Nachname@bundestag.de

https://www.bundestag.de/abgeordnete/wahlkreise/

Du kannst die Briefe in das Wahlkreisbüro in deiner Stadt schicken/sie dort vorbei bringen oder sie nach Berlin schicken. Die Berliner Adresse aller Abgeordneten lautet 
Vorname Name MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik
11011 Berlin

Wenn du nur einen Brief verschicken willst, halten wir persönlich die SPD für die vielversprechendste Adresse, da sie in der Regierung beteiligt ist und dadurch die Möglichkeit und evtl. noch am ehesten den Willen hat, das Gesetz in dieser Form zu verhindern. Aber je mehr Angebordnete du anschreiben kannst, um so besser.

Je individueller dein Brief, um so besser. Deshalb gibt es unten einen Bereich, wo Du selber reinschreiben kannst, warum Dir als … (Mutter, SPD-Mitglied, junger Mensch, Ökonom, etc.) das besonders wichtig ist.

ältere Vorlagen

CDU

Word docx *** Open Office odt *** PDF

SPD

Word docx *** Open Office odt *** PDF

Grüne

Word docx *** Open Office odt *** PDF

Die Linke

Word docx *** Open Office odt *** PDF

FDP

Word docx *** Open Office odt *** PDF

Du willst noch mehr tun?

Fordere einen Kohleausstieg 2030 oder früher von der EU – (Terminsache, letzte Abgabe 23.06.)

Einfaches Klick-Formular mit einem vier Seitigen Forderungskatalog, dauert ca. 15 Minuten, ab 0 Jahre

https://parentsforfuture.de/de/EUKlimazielehttps://parentsforfuture.de/de/EUKlimaziele
Ausschnitt aus dem Forderungskatalog

Straßenaktionen – Sketche – Theater – Kohlen vor der Tür

Gurillia-Thater in München: https://www.facebook.com/watch/live/?v=574565376801183&ref=watch_permalink

Sketch zum Kohleausstiegsgesetz

Du möchtest lieber einen ganz individuellen Brief schreiben? Kein Problem! Hier sind einige Hilfsmittel 

Narrative Klima – Corona

Narrative Parteien

Hier findest du noch eine Postkartenvorlage für Armin Laschet, sie kann gerne adaptiert werden

Word docx *** Open Office odt *** PDF

Argumentationshilfe: Ist Kohlestrom noch wirtschaftlich? 

https://koelle4future.de/blog/2020/05/21/kohlestromung-wirtschaftlich/

Und hier unsere aktuelle Pressemitteilung zum Kohleausstiegsgesetz

Zum Gesetzesgebungsverfahren

http://dipbt.bundestag.de/extrakt/ba/WP19/2587/258735.html

Sachverständigenanhörung

Am Montag, den 15.06. war ein Fachgespräch im Umweltausschuss zu ökologischen Aspekten des Kohleausstiegs

https://www.bundestag.de/#url=L2Rva3VtZW50ZS90ZXh0YXJjaGl2LzIwMjAva3cyNS1wYS11bXdlbHQta29obGVhdXNzdGllZy02OTY2ODY=&mod=mod531790

Am Montag, den 25.5. war die Sachverständigen-Anhörung im Bundestag. Sie wurde live im Internet übertragen. Die meisten Sachverständigen lehnen den Gesetzesentwurf ab.

Hier ist die Liste der eingeladenen Sachverständigen und deren Einschätzungen:

https://www.bundestag.de/resource/blob/694636/c8f90fc6b6a3379766412ffcc4ec87bb/SV-liste-data.pdf

Beteilige dich an der Unterhaltung

6 Kommentare

  1. Warum gibt es keine Petion ? Warum auf einen umständlichen Weg? Denn die Abgeordneten lesen das doch eh nicht ich hatte 2 Briefe nach Laschet gesendet wegen seiner Corona Politik NRW war immer der erste der alles auf hatte ohne Rücksicht auf Verluste. Warum macht Laschet das wohl, er will mit aller Macht Kanzler werden. Deshalb handelt er so aber die Politiker als Kanzler da sage ich nur armes Deutschland. Das geht garnicht. So das macht mich wütend das er auch noch Hinterhältig ist und solche § 42 raussucht und das ganze zu drehen. Ich denke nicht das wir mit Briefe schreiben was erreichen können da muss härteres Geschütz her. Vielleicht hilft uns Corona wenn es eine Neue Welle geben sollte das kann leicht passieren. Für mich, für meinen Verstand das war alles zu schnell und zu Früh der Mensch verhält sich nicht so wie er sollte man gibt Feiraum und die meisten vergessen und denken der Virus ist weg. Ja das könnte Laschet zu Fall bringen.Aber hoffen wir das wir alle Gesund bleiben. Wir müssen was erreichen aber nicht mit Briefe schreiben das wird nichts.

    1. Hallo Vera,

      wir haben z.T. Rückläufer auf die Briefaktion mit Abgeordneten sowie gute Telefonate / Videogespräche geführt. Es hängt natürlich immer davon ab, in welchem Wahlkreis Du unterwegs bist. Gerade die direkt gewählen Kandidat*innen haben ein großes Interesse daran, mit Bürger*innen im Gespräch zu bleiben. Im Landkreis is das mitunter einfacher als in einer Großstadt.

      Von Armin Laschet haben wir bislang auch keine Rückmeldung bekommen, Volksnähe scheint da nicht zu sein.

      Herzliche Einladung, Petitionen zu erstellen und zu verbreiten.

      Die relevanten Plattformen dazu sind:

      Für NRW: https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Navigation_R2010/050-Petitionen/Inhalt.jsp
      Für Deutschland: https://epetitionen.bundestag.de/

      Du kannst auch noch härtere Sachen auffahren, z.B. eine Volksbegehren / Volksentscheid nach §68 Landesgesetz NRW: https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_detail?sg=0&menu=1&bes_id=3321&anw_nr=2&aufgehoben=N&det_id=426952

      1. Hallo Frank,
        vielen Dank für das Engagement und die tollen Vorlagen! Bitte eines korrigieren, es hat sich eine Zahl zu viel in die MdB-Adresse eingeschlichen. Richtig ist:
        11011 Berlin
        Viele Grüße
        Carolin

  2. Vielen Dank für die Arbeit! Briefe an lokale SPD/CDU-Abgeordnete gehen heute raus. 🙂
    Beim Diskutieren mit meinem Sohn ist uns aufgefallen, dass es keine Vorlage für die AfD gibt. Die sind zwar indiskutabel, irrelevant und klimatechnisch hoffnungslos, aber just for fun werde ich versuchen eine Vorlage für die zu basteln. Ein guter Aufhänger könnte die Shareholder-Struktur der RWE sein. “Nur 24% der Aktien sind in toitscher Hand! Scharen von Ausländer-Millionären vertreiben das deutsche Volk von seinem Grund und Boden und zerstören die deutsche Natur!” Das müsste ziehen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.