Streikaufruf!

Aufruf zum Globalen Klimastreik am 24.09

Klimakrise ist jetzt!

Deshalb ist Fridays For Future am 24.09. wieder weltweit auf der Straße – gemeinsam mit euch allen!

In Köln um 12 Uhr für Klimagerechtigkeit (Uniwiesen/Bachemer Str.), antikolonial (Ebertplatz/Theoder-Heuss-Ring) und kapitalismuskritisch (Chlodwigplatz/Ubierring). Selbstverständlich mit coronakonformen Hygienekonzept.

Wir leben in einer Welt, in der die Klimakrise nur eine von vielen Krisen ist. Eine Welt voller Ungerechtigkeit, die systematisch kaputt ist und in der unzählige Existenzen ständig bedroht sind. Nicht, weil es an Ressourcen oder Wissen mangelt, damit alle Menschen besser leben könnten. Sondern am politischen Willen, Menschen über Wirtschaft zu stellen. Wir haben die Chance, für eine bessere Welt zu kämpfen!

Eine andere Welt ist möglich – eine klimagerechte Welt. Wir brauchen jetzt ein neues System, wie wir Wirtschaft und Gesellschaft gestalten wollen. Bunt, gerecht, demokratisch, solidarisch und offen. Deshalb fordern wir: Uproot The System!

Hier in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Wir spüren selbst längst die Auswirkungen der Klimakatastrophe – seien es Fluten, Hitzewellen, Stürme, Dürre oder der steigende Meeresspiegel. Doch global leiden diejenigen am meisten, die für die wenigsten Emissionen verantwortlich sind. Das wird sich nicht ändern, wenn wir nichts ändern. Bei der Bundestagswahl am 26.09. schaffen wir die Voraussetzungen für unsere Politik der nächsten 4 Jahre. Doch die Parteien und Politiker:innen ignorieren in den Wahlprogrammen unfassbar dreist weiterhin die Dringlichkeit der Klimakrise. Keine von ihnen erkennt an, dass wir für die 1,5 Grad Grenze sofort eine sozial-ökologische Wende brauchen.

Lasst uns dafür am 24.09. alle gemeinsam auf die Straße gehen und die Bundestagswahl zur Klimawahl machen!

Wir sind wütend. Wir bleiben laut und ungemütlich. Ihr werdet uns nicht los. Damit Politiker:innen endlich verstehen, es geht um unsere Existenz. Nicht irgendwann, sondern jetzt!

System Change not Climate Change!

Gemeinsamer Aufruf aller Kölner Klimaaktivisti:

Von Christian Frank

Climate Justice, Cloud Native, and Buddhism. He/him/his.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.