Forderungen zur Klimawahl

Demo finden:

Am 24. September streiken wir weltweit fürs Klima! Allein in Deutschland haben FridaysForFuture bereits über 300 Demos angemeldet. Finde Deine Demo auf www.klima-streik.org/demos. Wir sehen uns auf der Straße!

Wir machen die Bundestagswahl zur Klimawahl! Hier seht ihr einen Teil unserer Forderungen an die kommende Regierung:

Kohleausstieg bis spätestens 2030:

Wir fordern von der zukünftigen Regierung, dass sie spätestens 2030 aus der Kohle aussteigt und dafür sorgt, dass Menschen für Kohle nicht ihr Zuhause verlieren!

Ausbau erneuerbarer auf mindestens 80 Prozent: 

Unsere Forderung an die Regierung: Ausbau Erneuerbarer auf 80% bis 2030, Maßnahmen zur Energieeinsparung und Investition in Alternativen zu fossilem Gas!

Investition in öffentlichen Nahverkehr und Fahrradinfrastruktur: 

Wir fordern von der zukünftigen Regierung: Attraktiven Nahverkehr, Investition in Fahrradinfrastruktur, Stopp neuer Autobahnprojekte, Ende des Verbrennungsmotors!

Klima- und umweltfreundliche Landwirtschaft: 

Unsere Forderung an die Regierung: klima- und umweltfreundliche Landwirtschaft, faire Preise für Erzeuger*innen, artgerechte Tierhaltung, an ökologische Leistung geknüpfte Agrarsubventionen!

Sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft: 

Wir fordern von der zukünftigen Regierung: sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft jetzt & Investition in klimafreundliche Technologien!

Gute Löhne und einen solidarischen Sozialstaat: 

Unsere Forderungen an die zukünftige Regierung: gute Löhne, ein solidarischer Sozialstaat und klimafreundliche, bezahlbare Mobilität!

Einsatz für Klimagerechtigkeit im Globalen Süden: 

Wir fordern von der zukünftigen Regierung: Einstehen für Klimagerechtigkeit im Globalen Süden und mindestens eine Verdopplung der deutschen Klimafinanzierung bis 2025.

Keine klimaschädlichen Abkommen mehr: 

Unsere Forderungen an die Regierung: Einsatz gegen klimaschädliche Abkommen, Ablehnung privater Schiedsgerichte, Ausstieg aus dem Energiecharta-Vertrag.

Kommt am 24. September zum globalen Klimastreik, um unseren Forderungen Druck von der Straße zu verleihen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.