Lernen von Corona?

Heute habe wir in verschiedenen Beirägen bei Facebook beleuchtet,ob und was wir aus der #Coronaepedemie lernen können.

Von Corona zum Gemeinwohl

Wir stehen noch vor dem Peak der Corona-Pandemie. Das Robert-Koch-Institut geht in verschiedenen Szenarien davon aus, dass wir in Deutschland den Höhepunkt im Juni/Juli erreichen.

Es macht aber durchaus Sinn bereits jetzt, unter dem frischen Eindruck dieser außerordentlichen Situation, sich über Lehren und Konsequenzen Gedanken zu machen, die aus dem aktuellen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Handeln und Verhalten gezogen werden können.

Vielen Dank an Christian Felbert für diesen ersten Teil seines Vlogs.

Markus B.

Die Welt nach Corona wird jetzt ausgehandelt – Ein Debattenbeitrag.

Das Autorendue spannt den Bogen von Ausnahmezustand, Nationalismus, Arbeitnehmer*innenrechte, Solidarität und die Vorbereitung der zu erwartenden Post Corona Auseinandersetzungen.

“Wir erleben Zeiten größter politischer Umwälzungen. Wohin sie führen, hängt davon ab, wie wir die sich öffnenden Räume nutzen.”

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/die-welt-nach-corona-wird-jetzt-ausgehandelt

Das Ende der Welt, wie wir sie kennen?

The new political story that could change everything | George Monbiot

Innovation ist für Platzhirsche gefährlich. Deshalb wird sie oft bekämpft. Häufig mit Desinformation.

Das im Zusammenhang mit Zentraler Energieversorgung und dahinter liegendem Finanzsystem!
Energiewende bedeutet es wird Verlierer geben, und die sind jetzt schon klar, und Sie nutzen Ihre monetäre Macht, um es zu verhindern, mit Desinformation und erzählen einer negativen Story denn jede negative Kommunikation ist nur mit 5 positiven Geschichten zu neutralisieren!
1*1 der Psychologie!!!

Lasst uns eine positive Geschichte der dezentralen Energieversorgung erzählen, umsetzen und verwirklichen, so das die negativen Geschichten nur noch alte Gruselgeschichten ala Gebrüder Grimm in unserem Bewusstsein sind, und wir darüber lachen, wie dumm wir lange gewesen sind! Denn wer über sich selber lachen kann ist ganz weit vorne!

100% EE mit 100% dezentraler Energieversorgung, Bürger/Kommunen brauchen nicht ein zentrales Energiewerk, das können wir schon lange besser selber!

Machen ist wie “Wollen”, nur KRASSER

Bernd R.

“Perspektiven für die Post-Corona-Zeit” – ein Überblick über ausgewählte Beiträge der letzten Tage

Das Wuppertal Institut hat einige Artikel über die Post-Corona Zeit gesammelt.:

Wie Corona Bildung revolutionieren könnte | Eine Chance für E-Learning

Mal angenommen, das Coronavirus revolutioniert Bildung nachhaltig und bringt digitales Lernen einen großen Schritt nach vorne. Lernen wir dann künftig nur noch von zu Hause? Wie sehen Hörsäle und Klassenzimmer der Zukunft aus? Und warum könnte Estland ein Vorbild sein? Diesen Fragen gehen wir in einem Gedankenexperiment nach.

https://www.ardaudiothek.de/der-tagesschau-zukunfts-podcast-mal-angenommen/wie-corona-bildung-revolutionieren-koennte-eine-chance-fuer-e-learning/73383476

Coronakrise zur Klimachance machen – Rettungsgelder richtig nutzen

Wer die Petition von Lu Yen Roloff noch nicht kennt, die wesentlichen Punkte:

  • Finanzhilfen für Unternehmen an Bedingungen zu Klimaneutralität knüpfen
  • Kein Geld für Öl, Kohle, Gas
  • Menschen unterstützen und fördern

https://www.change.org/p/coronakrise-zur-klimachance-machen-rettungsgelder-richtig-nutzen

Traffic and Pollution Plummet as U.S. Cities Shut Down for Coronavirus

https://www.nytimes.com/interactive/2020/03/22/climate/coronavirus-usa-traffic.html

Wider die Vernunftpanik

Sascha Lobo über Vernunftpanik, Krisenkommunikation, unnötigen Belehrungen, Reaktanz, Abwertungen…

https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/corona-gesellschaft-wider-die-vernunftpanik-kolumne-a-772e1651-f393-4bc6-8f79-79dc7a5ed025

Scientists4Future in die Glotze und in die Schule

Es wird wirklich Zeit, dass die Scientists4Future endlich in den Öffentlich/Rechtlichen und im Schulunterricht stattfinden. Wir brauchen die große Aufklärung und die große Transformation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.