Statement zur Vermittlung zwischen Klimawende Köln und RheinEnergie:

Ein global gerechter Weg zur Begrenzung der Erwärmung auf 1,5°C benötigt eine deutlich schnellere Energiewende. Das Vermittlungsergebnis ist daher aus unserer Sicht nicht ambitioniert genug. XR fordert Klimaneutralität bis 2025, 10 Jahre früher.

24.06.21 – Energiesektor Vergesellschaften – Rheinenergie in Bürgerinnenhand

12:30 Uhr – Alter Markt – Köln Soll die Energiewende in Köln zum Scheitern gebracht werden? Es ist ein Skandal: Die Stadt Köln plant bis zu 40% unseres lokalen Energieversorgers, der RheinEnergie, an E.On zu verkaufen. Das würde bedeuten, dass E.On faktisch ein Vetorecht gegen alle zukünftigen Entscheidungen, die die Energiewende in Köln betreffen, hat. …

Energieversorgung und Rheinenergie

Weltweit stellen fortschrittliche Städte ihre Energieversorgung in hohem Tempo auf erneuerbare Energie um. Diese Umstellung ist ökologisch notwendig und ökonomisch sinnvoll. Die Energieversorgung der Stadt Köln verursacht etwa die Hälfte ihrer CO2-Emission. Der Anteil an erneuerbarer Energie ist in Köln deutlich geringer als in anderen deutschen Städten. Wir fordern für Köln eine konsequente Energiewende: die …

Autofreie Innenstadt und sechs Milliarden Euro für ein klimaneutrales Köln

Breites Bündnis um FridaysForFuture Köln stellt Forderungskatalog zur Kommunalwahl vor Die ForFuture-Bewegung in Köln fordert 10% des Haushalts für 100% Klimaneutralität bis 2030.Die RheinEnergie soll bis 2030 100%iger Ökostrom-Anbieter werden.  Weitere Forderungen sind eine autofreie Innenstadt, ein 10.000 Dächer-Programm für mehr Photovoltaik und 15% mehr grüne und blaue Infrastruktur. Dort, wo vormals Autos standen, spenden Bäume …

Klimawende Köln beantragt Bürger*innenbegehren

Parents for Future Köln und Kölle for Future unterstützt die Klimawende Köln Klimawende Köln hat am 28.02.2020 den Antrag übergeben.