24.10.21 – Dorf- und Feldspaziergang in Lützerath

https://twitter.com/AlleDoerfer/status/1451829292380393477/photo/1
Bild: Alle Dörfer bleiben

Kommt alle zum Bäuerlichen Dorf- und Feldspaziergang, organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft.

Treffpunkt: 11:30 Mahnwache Lützerath, es geht wie immer um 12:00 Uhr los.

RWE und die Landesregierung wollen weiter die besten, fruchtbarsten Lössböden im Rheinland zerstören, als gäbe es kein Morgen mehr:

Dass jetzt noch ein Hof abgerissen wird um weiter Kohle zu fördern, ist angesichts der fortschreitenden Klimakrise inakzeptabel. Statt einer weiteren Ausweitung der Kohleförderung brauchen wir jetzt einen schnellen Ausstieg aus der Kohle. Landwirtschaftliche Böden haben ein riesiges Potential zum Klimaschutz beizutragen und Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu speichern. Böden wegzubaggern um weiter Kohle zu fördern konterkariert Klimaschutz also im doppelten Sinne. Jeder Hof zählt – das gilt auch in Lüzerath. Als AbL unterstützen wir Eckardt Heukamp in seinem Kampf für seinen Hof: Dieser darf nicht den Profitinteressen von RWE zum Opfer fallen.

Bernd Schmitz, Landesvorsitzender der AbL NRW

Zeigen wir unsere Solidarität mit Landwirt Eckardt Heukamp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.