Verschläft Köln die #Verkehrswende?

Viele Städte haben ihre Verkehsflächen für zu Fuß gehende und Rad fahrende Menschen in Covid-19 Zeiten massiv umgestaltet. Zunächst einmal, weil dadurch die behördlich angeordneten und notwendigen Abstände überhaupt eingehalten werden können.

Kennt Ihr schon die Petition zur Kölner Verkehrswende?

https://verkehrswende.koeln/

Die meisten Städte, die eine #Verkehrswende bereits vorgemacht haben, erzielen eine höhere Lebens- und Aufenthaltsqualität. Welcher Raumgewinn erziehlt werden kann zeigen beispielsweise die folgenden Aufnahmen:

Köln hat sich leider für ein paar Eimer Farbe entschieden. Das ist eine der Hauptverkehrsstraßen. Wie sollen da Kinder ohne Gefahr ans Ziel kommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.