So funktioniert eine mRNA-Impfung

so funktioniert ein mRNA-Impfstoff - Grafik: Daniela Schreiter (Fuchskind) via: https://twitter.com/Fuchskind/status/1358417558504931330
so funktioniert ein mRNA-Impfstoff - Grafik: Daniela Schreiter (Fuchskind) via: https://twitter.com/Fuchskind/status/1358417558504931330

Wir haben uns mehrfach für eine Impfung gegen Covid-19 ausgesprochen. Außerdem ist uns die Einhaltung von Schutzmaßnahmen bei unseren Veranstaltungen wie das Maskentragen wichtig.

Nach unserem letzten Post kamen einige Fragen auf. Heute möchten wir diese hier beantworten:

Wie funktioniert eine mRNA-Impfung?

Eine mRNA Impfung ist ein Trainingsprogramm für Dein Immunsystem. Der Impfstoff enthält eine Bauanleitung für wesentliche Komponenten des Virus. Diese werden in Deinem Körper gebildet und vom Immunsystem dann als körperfremd erkannt und bekämpft.

Es findet übrigens KEIN Eingriff in Dein Erbgut statt.

Im Comic von Fuchskind und im Videobeitrag findest Du weitere Informationen. Wenn Du lieber Texte liest schau mal beim WDR vorbei.

Animiertes Erklärvideo: so funktioniert ein mRNA-Impfstoff
https://www.youtube.com/watch?v=8nD6Q9X0SFw

Warum boostern?

Wenn Du eine Sportpause machst werden Deine Muskeln schlaffer. Genau so ist es auch mit Impfungen: nach einer gewissen Zeit lässt die Wirkung nach. Bei Covid erfolgt das schon nach ca. 4 bis 5 Monaten nach der zweiten Impfung. Boostern hilft Deinem Immunsystem, den Virus zu erkennen und zu bekämpfen.

Ob bei Covid-19 drei Impfen ausreichen oder Du in Zukunft jedes Jahr den Ärmel hochkrempelst ist noch nicht klar.

Eine Impfung schützt Dich nicht zu 100% vor einer Infektion. Du wirst mit Impfung aller Wahrscheinlichkeit nach nicht ins Krankenhaus müssen.

In viele Länder kannst Du im Augenblick nur mit drei Impfungen oder vollständig Genesen einreisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.