Nachgefragt: Schreiben an Kölner Abgeordnete und SPD Fraktionschef

Wir haben uns geärgert und nachgefragt: Hilfen für die Lufthansa sollen NICHT an Zielen des Pariser Klimaabkommens gebunden werden. Die Autoindustrie soll nach Möglichkeit ebenfalls Milliarden bekommen. Mittelvergaben für ÖPNV, Fahrradinfrastruktur oder Aufforstungen  wurden noch nicht gesichtet. Anfragen Wahlkreis Köln 1

Elternbrief an Ralph Brinkhaus (CDU/CSU Fraktionsvorsitzender)

Mitsprache des Bundestages bei Covid-19 Hilfsprogrammen – Aspekte des Klimaschutzes Sehr geehrter Herr Brinkhaus, im Spiegel-Interview haben Sie kürzlich sehr deutlich gemacht, dass wichtige Entscheidungen im Bundestag getroffen werden müssen. Der Neustart unserer Wirtschaft nach Covid-19 ist von entscheidender Bedeutung für unsere Region sowie für Europa. Sie werden in den nächsten Wochen im Deutschen Bundestag […]

Kopf in den Sand oder Schreiben – Deine Entscheidung!

Briefaktion erfolgreich angelaufen Habt Ihr zum Deutschen Earth Overshoot Day schon eine spontane CO2-Party gefeiert? Es werden alleine in Deutschland mehr als 700 Milliarden für die Rettung der Wirtschaft bereit gestellt. Trotzdem wird in Teilen der CDU/CSU Klimaschutz als Luxus, Nice to have, aber im Moment nicht zu bezahlen bezeichnet. Aus der Union kommen ganz […]