So. 18.07.21 – Fußball auf der Gleueler Wiese – ab 14:00 Uhr

Die Students for Future und das Klimacamp demonstrieren am Sonntag um 14 Uhr auf der Gleueler Wiese gegen die immer noch bestehenden Pläne des 1.FC Köln.

Der 1.FC Köln möchte weiterhin an dem Ausbau des Geisbockheims im Grüngürtel festhalten. Der Kölner Grüngürtel ist ein denkmalgeschützes Landschaftsschutzgebiet und ist ein essenzieller Teil für die Frischluftzufuhr der Stadt.

Die Wiese wird vom Breitensport naturbelassen genutzt. Eine Versieglung der Fläche hätte massive Folgen für Temperatur um die neuen Sportplätze.

Hinter dem Ausbau stehen, neben den Zusagen für den Breitensport schlussendlich wirtschaftliche Interessen. Der 1. FC Köln will weiterhin sportlich erfolgreich sein um Gewinne zu erzielen. Dieses Ziel geht auf Kosten der Natur.

Es gibt Ausweichflächen wo ein Ausbau weniger Natur belastet ist.

Die Stadt Köln hat den Klimanotstand ausgerufen und sollte auch neue Verträge dem entsprechenden begutachten. Zwar liegt über dem aktuellen Ratsbündnis ein Moratorium der CDU gegen den Ausbau aber trotzdem sollte die Politik nicht vergessen das sie 2019 für den Klimanotstand gestimmt haben.

Ist möglicherweise ein Bild von Text „FUSSBALL-KAPITALISMUS FUSSBALL WEG KICKEN Sonntag 18.07. 14 Uhr Fußballdemonstration gegen den Ausbau des Geißbockheims Ort: Gleuler Wiese FUTUAS KLIMA CXMP“

Hier komm der Wochenplan für das Kölner Klimacamp, Uniwiese, Zülpicher Straße 50

Am Sonntag (18.07.) gib es ein kleines Fußballtunier. Kommt vorbei und habt Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.