Auftaktkundgebung: Was steht im 6. Sachstandsbericht?

Im bisher präzisesten Sachstandsbericht zeichnet der Weltklimarat ein dunkles Bild des 21.Jahrhunderts: Ein irreversibler Meeresspiegelanstieg, eine meereisfreie Arktis schon 2050 und stetig schwindende Chancen unter der entscheidenden 1,5°C-Marke zu bleiben.

Während der Auftaktkundgebung zum globalen Klimstreik am 24. September wird der bekannte Wissenschaftler Jason von Juterczenka eine Einordnung des sechsten Sachstandsberichts vornehmen und auf die aktuellen Vorveröffentlichungen eingehen.

Die Auftaktkundgebung des Klimafingers beginnt um 12:00 auf der Uniwiese an der Bachemer Strasse, direkt hinter der WiSo-Fakultät.

Die nächste Bahn- und Strassenbahnhaltestelle ist Dasselstrasse / Bahnhof Köln-Süd, dort halten die KVB Linie 9 sowie RE5 / RB48. Ab da sind es 5 Minuten Fussweg über die Zülpicher Strasse und den Alfons-Silbermann-Weg zur Kundgebung.

Von Christian Frank

Climate Justice, Cloud Native, and Buddhism. He/him/his.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.